Der Ausbildungswart sucht Freiwillige, die Lust haben anderen Clubmitgliedern etwas beizubringen!

Geplant ist, dass über die laufende Segelsaison hinweg an zwei Samstagen am SSC das Thema „Führen des Motorboots“ (Führerschein vorausgesetzt) durch erfahrene Motorbootfahrer/innen aus dem Club geschult wird.

Die Themen erstrecken sich dabei über Stege verziehen, Regattabegleitung bis hin zum Sicherungsboot und dem Bergen in Notfallsituation. Hierfür hat der Club bereits vor ein paar Jahren einen Anforderungskatalog erstellt, an dem sich orientiert werden kann.

Die geplanten Veranstaltungen sollen dabei in Theorie und Praxis aufgeteilt werden. In der Theorie sollten die Themen des Kleineneinmaleins bei technischen Problemen sowie Knotenkunde enthalten sein und im praktischen Teil sollen die oben beschriebenen Themen durch Anleitung von den Teilnehmenden geübt werden.

Jede(r) die/der Lust hat anderen etwas beizubringen und Erfahrungen weitergeben möchte, meldet sich gern unter ausbildung@segebergersegelclub.de und schreibt kurz dazu, welche Erfahrungen ihr gerne teilen würdet. Es ist dabei nicht entscheidend, dass man jedes Thema vermitteln kann. Die Koordination sowie Terminierung erfolgt dann durch den Ausbildungswart.

Ebenfalls soll im kommenden Winter eine Schulungsreihe zum Thema „Regatta segeln und veranstalten“ für Mitglieder durchgeführt werden und auch hierfür brauchen wir Freiwillige, die Lust haben anderen ein paar taktische Kniffe für die Regattabahn mitzugeben. Wer sich hierbei angesprochen fühlt meldet sich ebenfalls gern unter ausbildung@segebergersegelclub.de.

Ich freue mich auf viele Rückmeldungen.

Besten Dank

Alexander

Freiwillige gesucht!